Dienstag, 10. Juli 2012

Sommerliches Tomaten-Spaghetti-Rezept superschnell


Tomaten gehören zu meinen Lieblings-
gemüsen. Dies ist eines meiner Lieblings-Tomatenrezepte - weil es überwiegend aus frischen Zutaten, superschnell gemacht, lecker und sättigend ist. Es ist ein Rezept mit wenig Fleisch, lässt sich aber auch für Vegetarier und Veganer leicht abwandeln.



Zutaten für 2 bis 3 Personen:

1/2 Esslöffel Olivenöl
2 große Fleischtomaten
50 - 100 g würzige Salami
1 bis 2 Salbeiblätter
1 Sträußchen frischen Thymian
einige Blätter frischen Basilikum
kleines Sträußchen Petersilie
frischen Chili oder Tabasco-Soße
200 g Spaghetti
Salz
Pfeffer
Streukäse nach Geschmack

Zubereitung

  1. Wasser mit etwas Salz für die Spaghetti aufsetzen. 
  2. Olivenöl in eine Pfanne geben.
  3. Salami in Gabelstücke zerteilen und in der Pfanne langsam glasig werden lassen.
  4. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Zur Salami in die Pfanne geben. Durchbraten lassen und gelegentlich umrühren. 
  5. Sobald das Wasser kocht, Spaghetti ins Wasser geben und bissfest kochen.
  6. Kräuter waschen, Blätter abzupfen und kleinhacken.
  7. Nudeln abseiern und in die Salami-Tomaten-Mischung geben. Alles zusammenrühren.
  8. Mit Salz, Pfeffer, fein gewiegtem Chili und/oder viel Tabasco-Soße abschmecken.
  9. Kräuter einrühren und alles in eine Schüssel geben
  10. Mit Käse bestreuen und servieren (oder umgekehrt).  

Vegetarier würden die Salami weglassen und stattdessen die Tomaten in Olivenöl anbraten. Mehr Würze (die im Originalrezept durch die Salami kommt) müssten sie durch weitere Kräuter wie z. B. Rosmarin (Zweiglein mitkochen lassen und vor dem Servieren entfernen), fein gewiegten Knoblauch u. ä. herbeizaubern. Veganer würden außerdem den Kuhmilch-Streukäse durch einen veganen Streukäse - wie hier bei Unverbissen vegetarisch getestet - verwenden.

Guten Appetit!

Habt ihr auch schnelle Lieblingsrezepte?



Kommentare:

  1. Eine neue Note bekommt das Rezept schon durch kleine Änderungen, z. B. wenn man steinlose schwarze Oliven in Scheiben schneidet und dazu gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt im Sommer nichts besseres als mit frischen Tomaten und Basilikum zu kochen. Spaghetti hatte ich allerdings noch nicht dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was machst du denn dann dazu? Verrate uns doch dein Rezept ;-)

      Eva

      Löschen