Freitag, 21. Februar 2014

Lounge-Style-Gartenmöbel - welche Pflanzen passen dazu?


Anzeige
Draußen ist das neue Drinnen, schrieb ich Anfang des vergangenen Jahres in einem Artikel über Gartentrends für ein Kundenmagazin. Die Terrasse wird im Sommer zunehmend zum zweiten Wohnzimmer. Die Möbel werden immer bequemer und imposanter ("Lounge-Style"), und stabile, wenn möglich regenfeste Überdachungen sind auch immer mehr gefragt.

Auf einer solchen "Wohnzimmer"-Terrasse kann man im Privaten lümmeln, aber auch Gäste empfangen. Doch mir scheint, dass hier kaum noch Platz für Pflanzen vorgesehen ist, und viele Designer scheinen Pflanzen auch eher als störend zu sehen, sie wollen klare Linien und eine elegante Sachlichkeit, für die auch die modernen Lounge-Style-Gartenmöbel aus Polyrattan stehen.

Tipp meines Werbepartners: Loungemöbel bei FRUI-outlet.de

Leider sind nun auch in den aktuellen Versandhändler-, Gartencenter- und Baumarkt-Prospekten im Umfeld dieser Lounge-Gartenmöbel selten Pflanzen zu sehen, wenn, dann nur ein paar streng geschnittene Formgehölze oder ausnahmsweise mal eine Kübelpflanze im Hintergrund. Was ich sehr schade finde - einerseits für die Sommerblumen-Gärtner, aber auch für Menschen wie mich: Mir sind meine Topfgarten- und Pflanzenexperimente auf meiner Terrasse immer noch wichtiger als der Gartenmöbel-Stil und wenn ich beide nicht kombinieren kann, dann gewinnen die Pflanzen und ich bleibe bei den alten Gartenmöbeln.

Calibrachoa - Zauberglöckchen
Wer einen großen Garten und viel Platz hat, der hat wohl dieses Gestaltungsproblem eher nicht, der realisiert "blumige Heimeligkeit und Gärtnerglück" möglicherweise einfach an einem lauschigen Plätzchen woanders im Garten. Aber viele Balkon-, Terrassen- und auch Kleingärtner mit wenig Platz haben kaum Ausweichmöglichkeiten.

Deshalb meine Frage: Welche Pflanzen würdet ihr, liebe BlogleserInnen, zu solchen modernen Lounge-Style-Gartenmöbeln dekorieren bzw. anbauen? Haben Sommerblumen hier noch einen Platz - vielleicht als Blumenampeln oder Blumenspindel?

Und wie ist es mit Gemüse- und Kräuteranbau auf der (Dach-) Terrasse - einfach nicht von den Lounge-Style-Gartenmöbeln irritieren lassen und garteln wie bisher oder tatsächlich das Garteln in eine andere Ecke oder an die Wand ("vertikaler Garten") auslagern?

Anzeige
Gärtner Pötschke - wo Qualität und Freude sich verbinden

Kommentare:

  1. Gute Frage. Ich fürchte nur, wer so viel Platz mit Lounge-Möbeln verbraucht, der ist nicht wirklich an Blumen interessiert, sondern lässt vermutlich gärtnern und was im Garten steht, muss mächtig was hermachen. Formgehölze, Koniferen, vielleicht noch etwas Exotisches. Paradiesvogelblume und Datura, Bananenstauden und ähnlich imposante Kübelpflanzen. Orangenbäume, mächtige Oleander und so was in der Art.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch schon Garten-Design-Bilder gesehen, da standen exklusive Lounge-Gartenmöbel auf der Terrasse und im Garten gab es nur kurzgeschorenen Rasen mit ein paar dekorativen Steinquadern und irgendwo stand noch ein Formgehölz herum... :-(

    AntwortenLöschen
  3. Mit Gartenmöbeln im "Lounge-Style" ist man derzeit total im Trend, aber ganz davon abgesehen vergleiche gerade auch die Angebote. Mein Garten ist zum Glück groß genug für diese Art von Gartencouch. Aber für mich ist auch klar, dass hier die Gemütlichkeit vor der schlichten Eleganz geht.
    Es gibt auch schöne Bilder z.B. bei Wohnen & Garten hab ich schöne Ideen (http://www.wohnen-und-garten.de/Garten/Inspirationen/Garten-Inspirationen__Moebel_fuer_den_Garten/1642812-1658328-1964213-1964219.html) gefunden. Vor allem aber persönliche Blogs bieten Inspirationen (z.B. hier http://fraeulein-ordnung.blogspot.de/2012_09_01_archive.html)
    Meine Terrasse wird zu meinem zweiten Wohnzimmer. Man darf dabei nicht so nach den klassischen Katalog-Bildern gehen... Schließlich sieht auch kein Wohnzimmer so aus wie in der IKEA-Ausstellung ;-)
    Noch ein Tipp für Interessenten: Ich bin auch beim Vergleichen von Preisen auf die Rabattseite Gutscheine.de gestoßen. Gerade bieten sie sogar ein Special zum Thema Gartenmöbel http://www.gutscheine.de/kategorie/gartenmoebel/. Viel mehr würde ich gern wissen wie die Erfahrung mit der witterungsbeständig verschiedener Materialien aussieht?
    Die Anschaffung ist nicht billig und man will ja dann eine Weile etwas davon haben...
    Danke und LG
    Steffi

    AntwortenLöschen