Dienstag, 3. Mai 2016

Was bringt man als Gastgeschenk zur Grillparty mit?

Wenn demnächst auch die Abende sommerlich warm werden, werden auch die Grillfeuer wieder gezündet. Die große Frage: Was bringt man als Gastgeschenk mit, wenn man zu einer Grillparty eingeladen ist?




Klar: Eine schöne Flasche Wein, selbst gemachtes Chutney, exklusives Grillbesteck, Kräutertöpfe oder eine witzige Schürze gehen immer. Aber wenn man die Hobbys der Gastgeber kennt, eröffnen sich noch weit mehr Möglichkeiten.


Gastgeschenke für Hobbygärtner

Wenn die Gastgeber beispielsweise Hobbygärtner sind (oder es werden wollen), dann freuen sie sich über besondere Gartengeräte, andere Gartenutensilien, über Gartenbücher mit Anregungen und/oder Anleitungen.


Gartenbücher gibt es viele – für Anfänger, für Fortgeschrittene, über modernes Gartendesign genauso wie über Bauerngärten oder Gärten mit recycelten Elementen, über Selbstversorger- und Biogemüsegärten genauso wie über besondere Pflanzen wie Rosen, Stauden oder Steingartenpflanzen.

In der Smartreihe vom Ulmer Verlag gibt es zwei Taschenbücher von mir, die den Leser vom Anfänger zum erfahrenen Tomaten- oder Chili-Gärtner machen – egal, ob die ersten Versuche im eigenen Garten, in der Kleingartenanlage, auf dem Balkon oder auf der Mietparzelle als Urban Gardener unternommen werden.

Mit diesen Büchern wird der frisch gebackene Hobbygärtner oder die Hobbygärtnerin beim Anbau Erfolg haben und aromatische Tomaten, erfrischende Paprika- und scharfe Chilischoten ernten können. Neben den Anbau- und Sortentipps findet er/sie darin auch gleich ein paar leckere Rezepte – auch zu Dips und Soßen. Gut für Sie, denn so werden Sie auch zur nächsten Grillparty wieder eingeladen!

Chili, Paprika & Co.*
feurig - lecker - erfrischend
Eva Schumann
Ulmer Verlag**












Tomaten für Garten und Balkon*
auswählen - anbauen - genießen
Eva Schumann
Ulmer Verlag**











* Werbelink zu Amazon.de
** Werbelink: direkt beim Ulmer Verlag kaufen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen